Geduld ist die beste Therapie

Abwarten und Tee trinken. Das bewährt sich bei örtlich begrenzten Schmerzen im Ellenbogen ("Tennisellenbogen") genauso gut wie eine konservative Behandlung – darunter Physiotherapie, Akupunktur, entzündungshemmende Medikamente, Injektionen, Ultraschall- und Lasertherapie. Das geht aus einer Analyse der Harvard Medical School in Boston (USA) hervor. Im Vergleich zu einem Scheinmedikament gingen die Beschwerden nur geringfügig zurück, ver­ursachten aber mehr Nebenwirkungen. 99 Prozent der Patienten, die ein Placebo erhalten hatten, ­­waren nach einem halben Jahr nahezu schmerzfrei.

 
15.03.2019, Bildnachweis: iStock/Andrey Popov
zurück

News

Wie der Körper Herpes in Schach hält
Körpereigene Eiweiße hindern Herpes-Viren an der Vermehrung
Ein Wuffi gegen Asthma?
Forscher berichten: „Allergikerfreundliche“ Hunde­rassen könnten das Allergierisiko bei Kindern erhöhen
Bitte recht sauber!
Auch bei Implantaten ist Hygiene wichtig
Von wegen übersäuert
In Maßen gesund: Eier enthalten Proteine, Vitamine, Kalzium und Eisen
Geduld ist die beste Therapie
Abwarten hilft, um den Ellenbogen wieder schmerzfrei bewegen zu können
© 2018 Apotheke im Ärztehaus