Mit Informatik therapieren

Eine Blutvergiftung oder Sepsis ist ein gefährlicher Notfall. Je früher die passende Therapie beginnt, desto besser sind die Chancen für die Betroffenen. Wissenschaftler aus Großbritannien entwickelten nun ein Computerprogramm, in das Daten zu Tausenden Patienten und deren Behandlung einflossen. Es konnte danach selbst­ständig geeignete Behandlungsstrategien vorschlagen. In Tests war es bereits ähnlich gut wie Ärzte, schreiben die Forscher im Fachmagazin Nature Medicine.

 
05.03.2019, Bildnachweis: istock/sudok1
zurück

News

Ein Wuffi gegen Asthma?
Forscher berichten: „Allergikerfreundliche“ Hunde­rassen könnten das Allergierisiko bei Kindern erhöhen
Bitte recht sauber!
Auch bei Implantaten ist Hygiene wichtig
Von wegen übersäuert
In Maßen gesund: Eier enthalten Proteine, Vitamine, Kalzium und Eisen
Geduld ist die beste Therapie
Abwarten hilft, um den Ellenbogen wieder schmerzfrei bewegen zu können
Auszeit fürs Gehirn
Entspannung kann gut fürs Gehirn sein
© 2018 Apotheke im Ärztehaus