Tipps für ein gutes Nagelstudio

Nicht alle Nagelstudios arbeiten sauber. Kürzlich schloss das Gesund­heitsamt Frankfurt/Main 30 Prozent der kontrollierten Betriebe wegen Hygienemängeln. Diese Tipps zeige, worauf zu achten ist: 1) Das Studio sollte einen "Sach­kunde­­nachweis Hygiene" haben. Er ist in vielen Bundesländern Pflicht. Am besten nachfragen! 2) Der Arbeitsplatz ist sauber und aufgeräumt, keine Spuren von vorherigen Kunden. Es liegen keine gebrauchten Feilen herum. 3) Die Mitarbeiter desinfizieren sich die Hände, ziehen frische Einmal­­handschuhe an. Dann desinfizieren sie die Hände der Kunden.

 
03.12.2018, Bildnachweis: istock/taratata
zurück

News

Tee schmeckt nach ein paar Stunden seltsam säuerlich
Die korrekte Zubereitung des Tees sorgt nicht nur für einen angenehmen Geschmack
Apotheker geben Entwarnung
Zu hoher Blutdruck sollte medikamentös gesenkt werden
Erfolgsprognose
Um Allergien loszuwerden, braucht es viel Geduld
Schwer erwischt!
Forscher vermuten, dass Übergewicht das Immunsystem schwächen kann
Bestens ausgeruht
Nicht zu lang, nicht zu kurz: Auch beim Schlaf gilt die goldene Mitte
© 2018 Apotheke im Ärztehaus