Geschärfte Abwehr

Scharfe und saure Geschmacksstoffe regen nicht nur Appetit und Verdauung an – sie stärken offenbar auch die körpereigenen Abwehrkräfte. Wie Lebensmittelchemiker der Technischen Universität München im Fachmagazin Journal of Agricultural and Food Chemistry schreiben, aktivieren sie bestimmte Abwehrstoffe im Speichel. Die Forscher haben Effekte verschiedener Geschmacksstoffe auf die Speichelzusammensetzung untersucht. 6-Gingerol, ein Scharfstoff aus Ingwer, erhöhte die Menge des keimtötenden Hypothiocyanats im Speichel um das Dreifache, Zitronensäure verzehnfachte den Gehalt an Lysozym. Dieses Enzym wirkt antibiotisch, indem es die Zellwand vieler Bakterien zerstört.

 
06.10.2018, Bildnachweis: istock/toeytoey2530
zurück

News

Tee schmeckt nach ein paar Stunden seltsam säuerlich
Die korrekte Zubereitung des Tees sorgt nicht nur für einen angenehmen Geschmack
Apotheker geben Entwarnung
Zu hoher Blutdruck sollte medikamentös gesenkt werden
Erfolgsprognose
Um Allergien loszuwerden, braucht es viel Geduld
Schwer erwischt!
Forscher vermuten, dass Übergewicht das Immunsystem schwächen kann
Bestens ausgeruht
Nicht zu lang, nicht zu kurz: Auch beim Schlaf gilt die goldene Mitte
© 2018 Apotheke im Ärztehaus