Auf gleicher Wellenlänge

Bei einem Live-Konzert packt die Musik das Publikum oft wie ein gemeinsamer Rausch. Das zeigt auch die Aktivität ihrer Gehirne. Wie kanadische Forscher der Universität von Western Ontario herausfanden, gleichen sich bei Menschen, die zusammen Live-Musik erleben, die Gehirnwellen an – und zwar stärker, als wenn sie dieselbe Musik vom Band hören. Je synchroner die Hirnwellen, desto mehr Spaß haben die Zuhörer beim Konzert, wie die Psychologen auf einer Tagung von Neurowissenschaftlern in Boston berichteten.

 
16.08.2018, Bildnachweis: iStock/bernardbodo
zurück

News

Tee schmeckt nach ein paar Stunden seltsam säuerlich
Die korrekte Zubereitung des Tees sorgt nicht nur für einen angenehmen Geschmack
Apotheker geben Entwarnung
Zu hoher Blutdruck sollte medikamentös gesenkt werden
Erfolgsprognose
Um Allergien loszuwerden, braucht es viel Geduld
Schwer erwischt!
Forscher vermuten, dass Übergewicht das Immunsystem schwächen kann
Bestens ausgeruht
Nicht zu lang, nicht zu kurz: Auch beim Schlaf gilt die goldene Mitte
© 2018 Apotheke im Ärztehaus