Auf gleicher Wellenlänge

Bei einem Live-Konzert packt die Musik das Publikum oft wie ein gemeinsamer Rausch. Das zeigt auch die Aktivität ihrer Gehirne. Wie kanadische Forscher der Universität von Western Ontario herausfanden, gleichen sich bei Menschen, die zusammen Live-Musik erleben, die Gehirnwellen an – und zwar stärker, als wenn sie dieselbe Musik vom Band hören. Je synchroner die Hirnwellen, desto mehr Spaß haben die Zuhörer beim Konzert, wie die Psychologen auf einer Tagung von Neurowissenschaftlern in Boston berichteten.

 
16.08.2018, Bildnachweis: iStock/bernardbodo
zurück

News

Kälte macht schlanken Nachwuchs
Hat der Zeitpunkt der Zeugung Einfluss auf das Gewicht des Kindes? Forscher gingen der Frage nach
Bewegung zeigt sich im Blut
Wer trainiert, ändert damit die Zusammensetzung seines Blutes
Nur mit Bedacht operieren
Jenseits der Lebensmitte sollte eine Knieoperation besonders gut überlegt sein
Aktiv zur Arbeit
Wer sich auf dem Weg zum Job bewegt, schützt sein Herz
Hormonspray und Schnupfen?
Hormone per Nasenspray – wirken sie trotz Erkältung?
© 2018 Apotheke im Ärztehaus