Land entspannt

Eine Kindheit auf dem Land mit engem Kontakt zu ­Tieren scheint das Immunsystem zu trainieren – und so vor Allergien zu schützen. Aber nicht nur das. Das ländliche Umfeld bewirkt zudem, dass der Körper nicht so stark auf psycho­sozialen Stress anspricht, schreiben Molekularbiologen der Universität Ulm im Wissenschaftsmagazin PNAS. Demnach reagiert das ­­Immunsystem von Land­bewohnern bei Stresstests nicht so heftig wie das von Großstädtern.

 
14.08.2018, Bildnachweis: istock/Biletskiy Evgeniy
zurück

News

Kälte macht schlanken Nachwuchs
Hat der Zeitpunkt der Zeugung Einfluss auf das Gewicht des Kindes? Forscher gingen der Frage nach
Bewegung zeigt sich im Blut
Wer trainiert, ändert damit die Zusammensetzung seines Blutes
Nur mit Bedacht operieren
Jenseits der Lebensmitte sollte eine Knieoperation besonders gut überlegt sein
Aktiv zur Arbeit
Wer sich auf dem Weg zum Job bewegt, schützt sein Herz
Hormonspray und Schnupfen?
Hormone per Nasenspray – wirken sie trotz Erkältung?
© 2018 Apotheke im Ärztehaus