Blutsauger meiden Schläger

Stechmücken meiden Menschen, die nach ihnen geschlagen haben. Zu diesem Schluss kommen Biologen der Universität von Washington (USA) im Fachmagazin Current Biology. Ihre Experimente zeigen, dass die Plagegeister offenbar den Geruch dieser Menschen mit Gefahr verknüpfen. Diese erstaunliche Lernfähigkeit lasse sich ­mög­licherweise bei der Entwicklung neuartiger ­Mückenschutzmittel nutzen, so die Forscher.

 
10.05.2018, Bildnachweis: istock/KajaNi
zurück

News

Jugend an den Herd
Wer früh kochen lernt, ernährt sich gesünder. Das ergab eine Untersuchung
So zügelt Sport den Hunger
Nach einem intensiven Training schwindet oft der Appetit. Forscher haben eine mögliche Erklärung
Auf gleicher Wellenlänge
Hören Menschen gemeinsam Musik, gleicht sich ihre Hirnaktivität an
FSME breitet sich aus
Die Regionen, in denen Zecken das FSME-­Virus übertragen können, breiten sich aus
Land entspannt
Wer auf dem Land aufwächst, scheint einige Vorteile daraus zu ziehen
© 2018 Apotheke im Ärztehaus