Kuscheltiere auf Eis

Im Bett fühlen sich Hausstaubmilben besonders wohl. Ihr Kot kann Allergikern Probleme bereiten. In großer Kälte sterben die Milben und ihre Eier ab, berichten Biologen im Fachblatt Journal of Allergy und Clinical Immunology. ­Allergikern empfehlen sie, Bettwäsche und Plüschtiere für zwei Tage ins Gefrierfach zu stecken und danach gründlich zu waschen.

 
07.05.2018, Bildnachweis: istock/Geribody
zurück

News

Jugend an den Herd
Wer früh kochen lernt, ernährt sich gesünder. Das ergab eine Untersuchung
So zügelt Sport den Hunger
Nach einem intensiven Training schwindet oft der Appetit. Forscher haben eine mögliche Erklärung
Auf gleicher Wellenlänge
Hören Menschen gemeinsam Musik, gleicht sich ihre Hirnaktivität an
FSME breitet sich aus
Die Regionen, in denen Zecken das FSME-­Virus übertragen können, breiten sich aus
Land entspannt
Wer auf dem Land aufwächst, scheint einige Vorteile daraus zu ziehen
© 2018 Apotheke im Ärztehaus