Kooperationen mit Krankenkassen

AOK-Vorteilspartner

"Als AOK-Kunde sparen"

Ihre AOK hat in der Region mit interessanten Anbietern aus den Bereichen Gesundheit, Wellness, Sport und Bewegung Vereinbarungen geschlossen. AOK-Versicherte genießen hier besondere Konditionen. Anfragen hierzu ibitte n Ihrer AOK-Geschäftsstelle oder online auf der AOK-Seite.
Unsere besonderen Serviceleistungen bestehen aus:
 

- Blutdruckmessung
- Blutzuckermessung
- Bestimmung des BMI (Body Mass Index)
- Reiseimpfberatung
- Arzneimittel-Zustellung (im Rahmen der gesetzl. Bestimmungen)
- Erstellung von Sammelquittungen für Finanzamt bzw. Krankenkasse
- Extrabonus im Nebensortiment mit Anlegen einer Kundenkarte

Hausapothekenkonzept des Deutschen Apothekerverbands (DAV)

Das bereits 2004 vom DAV konzipierte Hausapothekenkonzept ist die Grundlage vieler weiterer Versorgungsverträge wie der Integrationsvertrag der Barmer Krankenkasse, der IKK Mecklenburg-Vorpommern und der IKK Schleswig-Holstein.


Unsere Apotheke hat nach Erfüllung der Voraussetzungen des Bayerischen Apothekerverbandes BAV die Berechtigung das „Hausapotheke"-Logo zu nutzen.

Hausapothekenvertrag der Deutschen BKK

Die „Vereinbarung zur Optimierung der Versorgung der Versicherten der Deutschen BKK" kurz „Hausapothekenvertrag" mit der Deutschen BKK wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Apothekerverband DAV geschlossen. Nach Erfüllung der Voraussetzungen zu diesem Vertrag sind auch wir diesem Modell beigetreten.

Leistungsumfang:
Die Leistungen des Deutsche BKK-Hausapotheken-Modells entsprechen im Allgemeinen denen des Barmer-Hausapotheken-Modells.

Zu nennen sind hier:

Erweiterte Medikationsprüfung mit:
· Patientendatei
· Arzneimittelsicherheit und Interaktions-Check

Arzneimitelmanagement mit:
· Erstellen und Führen eines Medikationsprofils
· Softwareunterstützte Überprüfung der Medikation
· Bereitstellung eines Medikationsprofils
· Pharmazeutisches Beratungsgespräch
· Intervention bei arzneimittelbezogenen Problemen
· Versorgung bis an das häusliche Krankenbett im Bedarfsfall
· Besondere Preisgestaltung bei Blutzucker-Teststreifen

Vertrag zur Durchführung integrierter Versorgung mit Klassischer Homöopathie (Homöopathievertrag) mit teilnehmenden Krankenkassen

Dieser Kooperation sind neben der Deutschen BKK eine Vielzahl weitere Krankenkassen ( BKKs sowie IKK ) beigetreten.


Leistungen der Apotheke:
  • Kommunikation mit den teilnehmenden Ärzten
  • Empfehlung der Konsultation des Arztes, sofern Beschwerden über das Ausmaß einer Befindlichkeitsstörung hinausgehen
  • Unterstützung bei der Versorgung mit seltenen Arzneimitteln, besonderen Potenzen oder Darreichungsformen
  • Information und Beratung der Versicherten über die Besonderheiten der homöopathischen Behandlung und die Anwendung homöopathischer Arzneimittel unter Beachtung der Therapiehoheit des behandelnden Arztes
insbesondere über:
  • Art der Anwendung· Dosierung· Dauer der Anwendung
  • Maßnahmen bei Erstverschlechterung bzw. bei (vermeintlich) keinem Wirkungseintritt· Mögliche, die Wirkung homöopathischer Arznei beeinträchtigende Faktoren
  • Möglichkeiten und Grenzen der Kombination homöopathischer Arzneimittel mit anderen Arzneimitteln, ggf. Verweis an den Arzt
  • Hinweise über die Hilfsstoffe homöopathischer Arzneimittel bei besonderen Patientengruppen

News

Jugend an den Herd
Wer früh kochen lernt, ernährt sich gesünder. Das ergab eine Untersuchung
So zügelt Sport den Hunger
Nach einem intensiven Training schwindet oft der Appetit. Forscher haben eine mögliche Erklärung
Auf gleicher Wellenlänge
Hören Menschen gemeinsam Musik, gleicht sich ihre Hirnaktivität an
FSME breitet sich aus
Die Regionen, in denen Zecken das FSME-­Virus übertragen können, breiten sich aus
Land entspannt
Wer auf dem Land aufwächst, scheint einige Vorteile daraus zu ziehen
© 2018 Apotheke im Ärztehaus